Apollo-Hotel-Cyprus.com

Hotelinformationen und Reisetips für Zypern


\r\n\r\n\r\n

Beliebte Urlaubsregionen

\r\n

Die beliebtesten Urlaubsregionen Zyperns sind die Gebiete um Limassol im Süden, Paphos im südlichen Westen der Insel, Protaras und Nikosia. Unter anderem weitere interessante Fernreiseziele finden Sie hier.
Paphos ist eine Stadt an der Südwestküste Zyperns, in der griechischen Mythologie als Geburtsort der Aphrodite, Göttin der Liebe bekannt. Paphos ist seit der Jungsteinzeit bewohnt und war in der Antike die Hauptstadt der Insel.

Die ursprüngliche Stadt Old Paphos, heute Ort der Kouklia, lag in einiger Entfernung vom Meer. Neue Paphos, wurde an der Küste gegründet, mit Zugang zu einem guten natürlichen Hafen. Die Stadt wurde während der britischen Kolonialzeit zerstört und Paphos blieb ein unterentwickeltes und dünn besiedeltes Gebiet der Insel bis 1974. Nach diesem Datum gab es eine rasante wirtschaftliche Entwicklung, insbesondere im Tourismus. Danach, hat die Stadt Investitionen in Bewässerung und der Verkehrsinfrastruktur gemacht, einschließlich der Gebäude von Paphos International Airport. Private Investitionen wurden im Hotel-und Ferienhaus Bau und die Unterhaltung der Infrastruktur fokussiert. Heute Paphos, mit einer Bevölkerung von etwa 50.000 ist ein charmantes, beschäftigt Fischerhafen und ein beliebter Urlaubsort. Lastminute Zypern buchen und eine Menge Geld sparen.

Limassol, Zypern, ist eine Küstenstadt an der griechisch-kontrollierte Südhälfte der Insel. Die Einwohnerzahl beträgt rund 161.000 und ist damit die zweitgrößte Stadt des Landes. Klima in Limassol ist sehr Mittelmeer. Die Sommer sind heiß und trocken und die Winter sind warm und feucht. Touristen haben festgestellt, dass die beste Zeit, um die Stadt zu besuchen ist Frühling, mit Temperaturen um 24 ° C und nicht während der heißen und feuchten Sommer. Die Stadt sah eine Menge Verschiebung nach der türkischen Invasion, mit einer großen Anzahl von türkischen Zyprioten nach Norden. Griechischen Zyprioten aus der nördlichen Hälfte zogen nach Limassol während dieser Zeit um. Es ist eine wichtige Hafenstadt am Mittelmeer Handelsweg, einer der größten industriellen Zentren Zyperns und die Basis für die Wein produzierende Industrie des Landes.

Protaras, im Südosten Zyperns, ist eine Küstenstadt in der griechisch-kontrollierten südlichen Hälfte auf der Insel. Was einmal Buschland und Sand war, ist jetzt als  Las Vegas beschrieben und nicht als ein Mittelmeer-Badeort. Die Sommer hier, wie auf dem Rest der Insel, sind heiß und trocken. Das mediterrane Klima sorgt für warme und feuchte Winter. Frühling, mit Temperaturen um 24 ° C ist die beste Zeit, um Protaras zu besuchen. Mit einer Bevölkerung von rund 500, gedeiht Protaras Wirtschaft auf den Tourismus. Während einige der Einheimischen unzufrieden mit dem schillernden Bild der Stadt sind, sind die meisten von ihnen in den touristischen Dienstleistungen beschäftigt.

Nikosia ist die Hauptstadt Zyperns seit dem 10. Jahrhundert, obwohl seine Ursprünge 5000 Jahre bis in die Bronzezeit gehen. Es liegt auf der zentralen Ebene der Mesaoria, der Insel mit den spektakulären Kyrenia Berge im Norden, mit dem unverwechselbaren "Pentadaktylos '(die fünf Fingern Peak). Als Sitz der Regierung und dem kulturellen Zentrum von Zypern hat die Stadt zwei Gesichter: "Die alte Stadt", die von dicken Mauern venezianischen über 400 Jahre alt umgeben, und die moderne Stadt mit einer kosmopolitischen Bevölkerung von 170.000.

Eleftheria Square im Zentrum der Stadt verbindet die alte ummauerte Stadt mit der modernen Stadt außerhalb, wo Büros, Hotels, Restaurants und Gärten sich mit dem eleganten alten Gebäude aus der Kolonialzeit vermischen.

Also, wenn Sie Zypern besuchen, müssen Sie diese Orte unbedingt besuchen. Die Mischung von Geschichte, Kultur und Entspannung ist faszinierend.

\r\n\r\nurlaub.de
\r\n